Ophma Talhud

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ophma Talhud war ein Arkonide und gehörte im Jahre 10.498 da Ark zu einer angesehenen Familie im Großen Imperium, die einen Teil ihres Vermögens gestiftet hatte, damit Kriegsschiffe finanziert und somit gebaut werden konnten.

Erscheinungsbild

Sein Gesicht war von Narben entstellt. Der Blick seiner Augen zeigte, dass der Mann ein Fanatiker war.

Geschichte

Im Jahre 10.498 da Ark wurde Talhud vom arkonidischen Geheimdienst verdächtigt, ein Sympathisant einer Gruppe zu sein, die dem verunglückten Imperator Gonozal VII. nahestand. Ophma Talhud hatte mit Orbanaschol III. eine Vereinbarung getroffen, den Verrat zu vertuschen. Dafür musste die Familie einen großen Teil ihres Vermögens abtreten.

Beim Zusammentreffen mit Lebo Axton anlässlich eines festlichen Empfangs auf Arkon I wurde Ophma Talhud von dem Terraner in aller Öffentlichkeit zurechtgewiesen. Dies entfachte den Zorn Talhuds auf den Verwachsenen. Später sah er ein, dass er Axton Unrecht getan hatte, und bot ihm seine Hilfe an. Lebo Axton verlangte von Talhud, ihm Informationen über Avrael Arrkonta zu besorgen.

Quelle

Atlan 195