Perre Baumer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Perre Baumer war ein Terraner.

Geschichte

Im Mai 2842 lebte er in der terranischen Kolonie auf dem Planeten Siga. Während der Unruhen, ausgelöst von Hetzreden der Siganesin Alliama Tarouse, gegen die Terraner und das Solare Imperium, wurde sein Haus in Brand gesteckt. Er war von Major Sam Hollko nur schwer zu bremsen, Vergeltung zu üben.

So lauerte er einem Team von USO-Spezialisten unter dem Kommando von Major Tomman Colcher auf und versuchte, die Siganesen mit seinem Impulsstrahler zu töten, was ihm aber glücklicherweise nicht gelang.

Doch er gab seine Rachepläne nicht auf. Betrunken verließ er die Kolonie und wankte auf eine nahegelegene Plantage im Regental zu. Mit Steinwürfen zerstörte er ein Gebäude und trampelte die Pflanzen der Plantage nieder. Der Siganese Rawa Ackaer versuchte, ihn aufzuhalten, wurde aber von seinem von Alkohol durchsetzten Atem von der Schulter geweht, prallte gegen einen Baum und war auf der Stelle tot. Andere Siganesen hatten den Vorfall beobachtet. Einer von ihnen schoss aus seinem Impulsstrahler und traf den Terraner in die Stirn. Perre Baumer stürzte tot zu Boden und zerstörte die letzten noch heil gebliebenen Reste der Plantage.

Quelle

Atlan 102