Peyko Baey

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Peyko Baey war ein Arkonide. Er war als Berater des Planetenfürsten Arayshkat auf Barthimore tätig.

Charakterisierung

Baey war dem Planetenfürsten Arayshkat treu ergeben.

Geschichte

Im Jahre 10.498 da Ark wurde Peyko Baey beauftragt, Lebo Axton vom Raumhafen abzuholen. Der Verwachsene sollte den rätselhaften Tod von Eid Beste untersuchen. Baey empfing Axton mit deutlich erkennbarer Ablehnung und Gefühlskälte.

Während Axtons Ermittlungen im Fall Beste stellte sich heraus, dass Peyko Baey für den Tod des Verbindungsoffiziers verantwortlich war. Eid Beste hatte herausgefunden, dass Arayshkat und seine Familie Gegner des Imperators Orbanaschol III. und Anhänger des Kristallprinzen Atlan waren. Wegen dieses Wissens musste Beste sterben. Baey schob ihm eine vergiftete Pfeilspitze unter, an der sich Eid Beste die Haut ritzte. Als die durch das Gift hervorgerufene Lähmung einsetzte, wurde dem Verbindungsoffizier die Hilfe verweigert. Nach dem Tod Bestes ließ Peyko Baey das Zimmer des Offiziers so präparieren, dass es nach einem Unglücksfall aussah.

Quelle

Atlan 204