Der zweite Mars erwacht

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRTO1)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Überblick
Serie: Thoregon-Ausgabe (Band 1)
PRTO01.jpg
© Bechtermünz Verlag
Covervorlage:
PR1802.jpg
Heft: PR 1802
© Perry Rhodan KG, Rastatt

Zyklus: 27. Zyklus: Die Tolkander – Band 1
Titel: Der zweite Mars erwacht
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
Autoren:
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Alfred Kelsner (4 x)
Erstmals erschienen: Januar 1998
Covervorlage: PR 1802
Besonderes:

Zugabe: CD-ROM Perry Rhodan im Cyberspace

Kurz­zusammen­fassung

Es beginnt im Jahr 1222 Neuer Galaktischer Zeitrechnung - das entspricht dem Jahr 4809 unserer Zeitrechnung... Der Planet Trokan, der seit einiger Zeit als der »zweite Mars« anstelle des Roten Planeten die Sonne umkreist, hüllt sich in ein sogenanntes Zeitrafferfeld. Perry Rhodan und alle Wissenschaftler der Erde sind ratlos, man kann Trokan nicht mehr betreten.

Doch dann stellen die Wissenschaftler eines fest: Auf Trokan entwickelt sich alles viel schneller als im restlichen Universum. Was in der »Außenwelt« nicht einmal siebzig Jahre sind, ergibt auf der Oberfläche der uralten Welt die unglaubliche Zeit von 250 Millionen Jahren.

Eine Evolution in unglaublichem Tempo bringt zuerst primitive Einzeller hervor und an ihrem Ende ein neues Volk. Mit den Herreach werden die Menschen von der Erde mit neuen Nachbarn konfrontiert, die direkt in ihrem Heimatsystem wohnen. Die neuen Nachbarn sind mit seltsamen Geistesgaben ausgestattet, sie erschaffen mit diesen Gaben Wesen wie den Riesen Schimbaa - und sie öffnen das Tor für Geschehnisse, die vorher noch kein Mensch erahnen konnte.

Es ist das Tor, das irgendwann zur Brücke in die Unendlichkeit und zum mysteriösen Thoregon führen wird! Und Perry Rhodan muß es durchschreiten... (Zitat Verlagsinformation)

Handlung