Ross-Koalition

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Ross-Koalition war einer von mehreren Interessenbünden, die sich nach der Zersplitterung des Solaren Imperiums aus ehemaligen terranischen Kolonien und verbündeten autarken Systemen gebildet hatten.

Bekannte Planeten und Systeme

Geschichte

Um 3430 bestand die Ross-Koalition aus 311 unabhängigen Sonnensystemen. Aufgrund der Autarkie der im Interessenbund vereinigten Systeme war ein effizienterer Handel möglich, eine einheitliche Regierung bestand nicht. Im Falle von äußeren Bedrohungen wurde der Einsatz der Raumstreitkräfte jedoch von einem gemeinsamen Oberkommando geleitet.

Im Jahre 3459 musste sich die Ross-Koalition, wie alle Staatenbünde der Milchstraße, dem Konzil der Sieben unterwerfen und von dem Zeitpunkt an Schiffe und Soldaten stellen. (PR 668, PR 720)

Im Jahre 3581 galt die Ross-Koalition als bereits vor längerer Zeit untergegangen. (PR 761)

Quellen