Spencer Holfing

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Dr. Spencer Holfing war im Jahre 2400 39 Jahre alt und Chefphysiker der CREST II und später der CREST III.

Erscheinungsbild

Er war dick und hatte schlohweißes Haar.

Charakterisierung

Holfing zählte zu den besten Wissenschaftlern des Solaren Imperiums und war ein Schüler von Arno Kalup. Er war ausgesprochen cholerisch.

Zitat: [...] »Holfing drohte zu explodieren. Er kämpfte um Luft. Dann trat er dem Ersten Offizier gegen das Schienbein, schlüpfte an dem fluchenden Mann vorbei und verschwand wieder in der Ortungsstation.« [...] (PR 200, S. 35)

Geschichte

Der Chefphysiker befand sich im August 2400 an Bord der CREST II, als diese durch den Sonnensechsecktransmitter gezogen und ins Twin-System abgestrahlt wurde. (PR 200)

Auf dem Planeten Quinta untersuchte er nach Ausschaltung des Energieschirms das dafür zuständige Kraftwerk. Er befand sich in Begleitung von Dr. Reinhard Anficht und einem starken Robotkommando. (PR 205)

Als sich die CREST II auf Horror unter dem Einfluss des Potential-Verdichters befand, war er zusammen mit Major Bert Hefrich und Dr. Reinhard Anficht Mitglied eines wissenschaftlichen Teams, das eine Bombe auf Kernspaltungsbasis baute und testete. Der Versuch am 1. Januar 2401 verlief erfolglos. (PR 213)

Quellen

PR 200, PR 203, PR 204, PR 211, PR 213, PR 215, PR 217, PR 229, PR 259, PR 270, PR 277