Tsk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Tsk sind ein insektoides Volk aus der Galaxie DaGlausch. Dort kennt man sie vor allem als genügsame Arbeitskräfte.

Erscheinungsbild

Sie sind normalerweise etwa einen Meter groß und haben einen aufrechten Gang. Sie besitzen einen schwarzen Chitin-Panzer, vier Arme, zwei Beine und nur zwei kurze Antennen am Kopf. Ihre Augen sind handtellergroß und umgeben von farbigen Härchen. (PR 1914)

Vom Aussehen ähneln sie stark Ameisen. Tsk atmen durch Wikipedia-logo.pngTracheen - wenn sie sich diese Körperöffnungen zukleben, können sie sich ohne Raumanzug bis zu 15 Minuten im freien Weltraum aufhalten.

Die Tsk sind nicht in der Lage, Vokale auszusprechen. Über die Physiognomie der eierlegenden Erzeuger ist nichts bekannt.

Besonderheiten

Tsk stammen nicht von einem speziellen Planeten, sondern wachsen in Tsk-Mutterschiffen heran. Diese sind etwa 1 km lang und sehen aus, als ob sie aus hunderten transparenten Blasen bestünden. Tief im Inneren des Schiffes befinden sich, gut geschützt, drei Erzeugerpaare. Von ihnen stammen alle Tsk dieses Schiffes ab. Falls ein Tsk nicht eines natürlichen Todes stirbt, sind die Erzeuger bereit, ihn gegen ein angemessenes Lösegeld zu vergessen.

In DaGlausch gelten die Tsk als billige Arbeitskräfte. (PR 1914, Glossar)

Bekannte Tsk

Geschichte

Über die Geschichte der Tsk ist nichts bekannt, nur dass mehrere ihrer Mutterschiffe in die Dienste des Tampa-Konsortiums getreten sind.

Risszeichnung

Quellen

PR 1914, PR 1920