Undan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Arkonide Undan war ein Gefolgsmann von Mascant Kraschyn.

Charakterisierung

Er war arrogant und sagte immer offen seine Meinung, was seiner Karriere schon oft geschadet hatte. (PR 2081)

Geschichte

Im Februar 1304 NGZ hielt sich Dor'athor Undan im Solsystem auf, das von den von SEELENQUELL beeinflussten Arkoniden annektiert worden war. (PR 2081)

Am 1. Februar stahlen als Arkoniden maskierte TLD-Agenten sowie TARA V UH-Roboter aus einer Militärbasis im Westen Terranias etwa 680 Millionen PsIso-Netze, die die Arkoniden dort eingelagert hatten. Undan, der von Kraschyn für diesen Diebstahl verantwortlich gemacht wurde, wollte mit aller Härte gegen die Terraner vorgehen, was Kraschyn aber ablehnte. Er wollte keine Sabotageakte provozieren und den Widerstand nicht stärken. (PR 2081)

Trotz Androhung der Todesstrafe konnte Undan die Terraner nicht dazu bewegen, die PsIso-Netze wieder abzuliefern. (PR 2081)

Auch die Sendungen des Residenzfunks konnte Undan zu Kraschyns Enttäuschung nicht unterbinden. (PR 2081)

Als sich die Terraner zu einer friedlichen Großdemonstration im Gobi-Park einfanden und Undan Gewalt anwenden wollte, degradierte Kraschyn ihn wegen Unfähigkeit zum Thos'athor. (PR 2081)

Quelle

PR 2081