Unurde

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Unurde ist ein Tier von Sumurdh.

Allgemeines

Unurden sind vogelartige, jedoch flugunfähige, fleischfressende Reptilien. (PR 2928, S. 27) Wenn sie nicht im Auftrag der Umfassenden agieren, sind sie friedliche Pilzfresser. (PR 2929, S. 5) Die Tiere sind fast mannshoch. Sie haben einen langen, nackten Hals, auf dem ein schnabelbewehrter Kopf mit zwei bunt schillernden Augen sitzt. Die Federn der Unurden sind ebenfalls bunt und das Federkleid dicht. Charakteristisch ist die dreifach gegabelte Zunge, die als Teil eines vomeronasalen Organs fungiert. (PR 2928, S. 34) Die Beine der Unurden sind nackt und von ledrigem Braun. Die Flügel sind lediglich als Stummel ausgebildet. (PR 2928, S. 38) Der Schnabel ist auffallend orangenrot. (PR 2929, S. 5)

Verhalten

Die Unurden sind ausgesprochene Rudeltiere, die einem/r Rudelführer/in folgen. Ihre Aggressivität und Gefräßigkeit sind die Ursache, warum Sumurdh zum Sperrgebiet erklärt wurde. (PR 2928, S. 27)

Geschichte

Die Unurden waren schon vorher der Wissenschaft bekannt, doch ihre besondere Beziehung zu der Umfassenden wurde erst am 12. November 1551 NGZ bekannt. Die Tiere wurden von dem Pilzwesen gezwungen, die KYLLDIN mitsamt den dort befindlichen Applikanten und Tefrodern anzugreifen. (PR 2928) Nachdem die Pilzintelligenz eine Allianz mit dem Spross eingegangen war, waren die Unurden sogar in der Lage, durch die Wände der KYLLDIN zu dringen und aus einer völlig unerwarteten Stelle heraus anzugreifen. (PR 2929)

Quellen

PR 2928, PR 2929