Vat

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Planeten. Für weitere Bedeutungen, siehe: Vat (Begriffsklärung).

Vat, auch Vatar III, ist die Ursprungswelt der Vatrox im System der Sonne Vatar in der Galaxie Vamu-Vamu. Es ist der dritte Planet im System und wird von dem Mond Var umkreist.

Astrophysikalische Daten: Vat
Andere Namen: Vatar III
Sonnensystem: Vatar
Galaxie: Vamu-Vamu
Monde: 1 (Var)
Jahreslänge: 360 Tage
Rotationsdauer: 20,05 h
Durchmesser: 13.020 km
Schwerkraft: 1,05 g
Atmosphäre: Sauerstoffatmosphäre
Mittlere Temperatur: kühles Klima
Bekannte Völker
Vatrox

Übersicht

Auf Vat herrscht eine Schwerkraft von 1,05 Gravos, der Durchmesser beträgt 13.020 Kilometer. Der Tag dauert 20,05 Stunden und das Jahr hat genau 360 Tage. Das Klima ist im Wesentlichen kühl.

Die erdähnliche Welt hat drei Kontinente. Davon wurden zwei überwiegend von männlichen Vatrox bewohnt. Diese Kontinente hießen Daagan und Cuurson und waren hauptsächlich industriell geprägt.

Die von Frauen bewohnte Landmasse wurde Vamunam genannt. Die Hauptstadt hieß Destita. (PR 2574) Hier befanden sich die meisten Wissenschaftseinrichtungen sowie die Regierung und der Sitz des Vamu-Ordens. Das Zentrum der Hauptstadt bildete der sogenannte Kuppelbau der Besinnung, ein zentraler Versammlungsort.

Geschichte

Am Höhepunkt der Expansion wurde aufgrund der feindlichen Übernahme der Entität VATROX-VAMU Vat verwüstet. Dabei stürzte auch der Mond Var auf den Planeten Vat. In der Folge wurde der Planet in der Sprache der Vatrox »Var« genannt. Aus Angst vor einem weiteren Angriff floh das Volk der Vatrox mit den beiden Kollektivwesen VATROX-CUUR und VATROX-DAAG aus der heimatlichen Galaxie. (PR 2575)


Quellen

 PR 2574,  PR 2575