Waggu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Bei den Waggus handelt es sich um die gängige Bewaffnung der Technos von Pthor. Sie stellen Strahler dar, die den Betroffenen nicht töten oder sonstige Schäden anrichten, sondern nur das zentrale Nervensystem lähmen.

A303Illu.jpg
Atlan 303 - Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Aussehen

Waggus sind etwa unterarmlange Handstrahler, die ein bisschen klobig wirken. Der lange Lauf ähnelt einem Knochen.

Wirkungsweise

Bei dieser Waffenart handelt es sich fast immer um Paralysatoren. Das heißt, der Getroffene wird gelähmt und ist für einen längeren Zeitraum nicht mehr in der Lage, seinen Körper zu bewegen. Er bleibt jedoch bei Bewusstsein. Die Nachwirkungen sind sehr gering; sobald die Lähmung abgeflaut ist, ist man fast sofort wieder vollständig handlungsfähig.

Gelegentlich scheinen die Technos auch Schockervarianten zu verwenden.

Die Reichweite beträgt in etwa 200 m, und kann kleinere Hindernisse wie Felsen oder Bäume ignorieren. Ist die Entfernung jedoch deutlich größer, verspürt der Getroffene zwar ein Krippeln, jedoch keine Lähmungserscheinungen mehr.

Quelle

Atlan 302