Wildinger

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Wildinger war ein US-Amerikaner und Berater des amerikanischen Präsidenten.

Charakterisierung

Er galt als kühlster Kopf des Westblocks nach Allan D. Mercant.

Geschichte

Wildinger diente unter Präsident Johnston. 1971 wurde dieser von Allan D. Mercant gebeten, Atom-Alarm auszulösen, da Perry Rhodan einen Angriff arkonidischer Robotschiffe befürchtete, die durch ein Notsignal des auf dem Mond zerstörten arkonidischen Raumschiffs alarmiert worden sein könnten. Da Johnston gravierende wirtschaftliche Folgen einer solchen Entscheidung voraussah, weigerte er sich zunächst. Wildinger konnte ihn überreden, den Atom-Alarm so vorzubereiten, dass er jederzeit sehr schnell durchgeführt werden konnte. Dadurch schrumpften die vorläufigen Vorbereitungskosten von einer Milliarde  Wikipedia-logo.pngDollar auf 100 Millionen Dollar. Damit war Johnston einverstanden. (PR 5)

Quelle

PR 5