Wommes

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Als Wommes werden die Milliarden Wesen bezeichnet, die sich an Bord der Schwarzen Pyramide befanden, als diese auf dem Planeten Spinnwebe landete.

Erscheinungsbild

Wommes sind winzige Wesen humanoider Gestalt mit bläulicher Haut. Ihr Gesicht ist glatt und augenlos und mit einer Sprechöffnung und einem Hörtrichter versehen. Der Leib wirkt wie ein mit Kieselsteinen gefülltes Säckchen. Sie haben keine Beine, können sich aber mithilfe der Muskeln ihres Unterleibes fortbewegen.

Geschichte

Die Wommes bilden in ihrer Gesamtheit den »Datenspeicher« für die Armadachronik. Aus dem Wissen aller Wommes lässt sich die vollständige Geschichte der Endlosen Armada rekonstruieren, die Geschichte ist in mentaler Form in ihren Bewusstseinen gespeichert. Die Wommes wurden in Ordobans Auftrag eigens zu diesem Zweck erschaffen.

Die Wommes befinden sich in kleinen Kästchen, die in unzähligen Hohlräumen der Schwarzen Pyramide untergebracht sind. Es gibt schätzungsweise zehn Milliarden dieser Behälter. In jedem Behälter lebt ein Womme. Öffnet man den Behälter, gibt der Womme einen Teil seines Wissens auf telepathischem bzw. auf hypnosuggestivem Weg weiter, was stets mit dem Satz »Ich bin ein Womme, ein Bewahrer des Wissens ...« eingeleitet wird.

Es ist nicht bekannt, wie die Speicherung der Informationen in den Wommes stattfindet oder wer die Daten aktualisiert.

Quellen

PR 1148, PR 1184, PR 1200