ALEXANDER-Klasse

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die ALEXANDER-Klasse der gäonischen Flotte besteht aus Kugelraumern vom Typ Schlachtkreuzer.

Allgemeines

Der Durchmesser der Schiffe dieser Klasse beträgt 500 Meter. Die Besatzung zählz etwa 600 Personen. (PR 2940, S. 34)

Die ALEXANDER-Klasse beherbergt zahlreiche Beiboote an Bord. Darunter sind Groß-Space-Jets, Stinger-Raumjäger und Shifts. (PR 2940, S. 39)

Bekannte Raumschiffe

Geschichte

Im 16. Jahrhundert NGZ gehörten zwölf Schlachtkreuzer der ALEXANDER-Klasse zur 50 Einheiten umfassenden Begleitflottille der IWAN IWANOWITSCH GORATSCHIN, die in der Milchstraße das Projekt Q-Zündung durchführen sollte. (PR 2932)

Die Schiffe dieser Klasse operierten auch selbständig (zum Beispiel die SHARPE im Neo-Solsystem). (PR 2940)

Quellen

PR 2932, PR 2940