ANTE

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

ANTE war eine einzelne Wesenheit, die sich in der Frühgeschichte des Großen Imperiums auf dem Planeten Perpandron aufhielt.

Erscheinungsbild

Das Wesen befand sich in einem Würfel aus Pyonit mit zwei Metern Kantenlänge, der sich inmitten einer Halle eines Gebäudes einer längst untergegangenen Zivilisation erhob.

Durch die Verbindung mit Atlans Bewusstseinsinhalt, der sich durch die Fähigkeiten des Kerlas-Stabes tief in der Vergangenheit aufhielt, war es ANTE möglich, den Würfel zu verlassen.

ANTE hatte eine humanoide Körperform, war jedoch völlig transparent. Anstelle von Organen, Muskeln oder Blutgefäßen war lediglich ein pulsierendes rötliches Feuer erkennbar. Statt eines Gehirns war eine graugelbe nebelartige Masse zu sehen, die von grellen Lichtblitzen durchzuckt wurde.

Geschichte

ANTE entstammte einem Volk, das aus purer Langeweile gewaltige Kriege führte. Dazu teilte sich das Volk von SQUARAS in zwei Lager auf, die gegeneinander nach festgelegten Regeln antraten. Als ein Diktator eines der Lager übernahm, setzte er die Regeln außer Kraft. Er wollte den Krieg um jeden Preis gewinnen. Die Gegenseite wurde völlig überrascht. Es gelang ihr jedoch, Raumkommandotrupps zu bilden, die meisten von den Truppen des Diktators besetzten Planeten zu erobern und die Bewohner als Geiseln zu nehmen. Um den Diktator zu zwingen, wieder nach den Regeln zu spielen, wurde als zusätzliches Druckmittel auf jeder dieser Welten eine so genannte »Sonnenbombe« versteckt. Die nun folgenden Verhandlungen verliefen ergebnislos und erstreckten sich über einen langen Zeitraum. Die Soldaten nahmen sich Frauen, pflanzten sich fort und wurden sesshaft. Die folgenden Generationen setzten den Kampf ihrer Ahnen nicht mehr fort. Sie verließen dieses Universum und ließen ANTE zurück.

ANTE wurde in dem Würfel energetisch konserviert. Er blieb zurück, um etwaig auftauchenden Artgenossen helfen zu können.

Durch die lange Wartezeit büßte ANTE jedoch die Fähigkeit ein, den Würfel nach Belieben verlassen zu können. Erst als er mit dem Bewusstsein von Atlan in Kontakt geriet und mit dessen so genannter »Trägerwelle« seine Geisteskraft auflud, war es ihm möglich, aktiv zu werden. Atlan erhielt den Eindruck, dass ANTE die Energien des Kosmos in sich aufnehmen und für eigene Zwecke nutzen konnte.

Nach der Verschmelzung mit Atlans Geist wurde ANTE materiell und entließ aus seinem Mund einen blauweißen Feuerstrahl, der einem zyklopenähnlichen Riesen das Fell versengte. Der Zyklop bedrohte die junge Arkonidin Raimanja, die sich hinter dem Würfel versteckt hatte. Das Ungeheuer floh brüllend aus der Halle.

Als ANTE vor den Augen Raimanjas verschwand, wechselte er auf ein anderes Energieniveau über, von wo Atlan trotzdem die Geschehnisse auf Perpandron mitverfolgen konnte. So beobachtete Atlan das Auftauchen Akon-Akons und der Besatzungsmitglieder der ISCHTAR in einem der Spiegel in der Halle der Blinden Spiegel. ANTE hatte vor, Raimanja in die Jetztzeit Atlans, und damit ins Jahr 10.499 da Ark zu stoßen. Doch Atlans Bewusstsein lehnte sich dagegen auf, um ein Zeitparadoxon zu vermeiden. Allein diese Ablehnung genügte, um die Verbindung brüchig werden zu lassen. ANTE kehrte in seinen Würfel zurück.

Vierzehn Jahre später wurde ANTE von Akon-Akon aus seinem Würfel geholt. Die Zeitkapsel eines unbekannten Volkes war in der Ruinenstadt aufgetaucht. Die Konstrukteure wollten eine Zeitkorrektur vornehmen und so die Existenz von ANTES Volk auslöschen, bevor es von Perpandron auswandern konnte, um Krieg im Universum zu verbreiten. Doch die Kapsel hatte nicht die richtige Zeitphase getroffen. So war nur ANTES Existenz in Gefahr. Akon-Akon verlangte die Zerstörung der Zeitkapsel, die alles Leben auf Perpandron vernichten würde. ANTE gelang es, die Kapsel in eine Zeitphase zu verdrängen, in der sie keinen Schaden mehr anrichten konnte. Dabei verzehrte sich die Substanz des Feuerwesens, bis es völlig verschwunden war.

Quelle

Atlan 243