Bewusstseinsinhalt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Begriff Bewusstseinsinhalt umfasst alle nichtmateriellen Merkmale einer Persönlichkeit.

Allgemeines

Hierzu zählen die Persönlichkeitsmerkmale wie Intelligenz, Charakter, Wissen, das Unbewusste und Vorbewusste, die Ich-Identität, die Verhaltensmuster und dergleichen. Damit lassen sich Phänomene wie Ernst Ellerts Teletemporation, die Konzepte, die Pedotransferierung der Cappins und zum Beispiel Superintelligenzen wie ES erklären.

Geschichte

Die Re-Engrammatiken der Thoogondu ermöglichten um die Mitte des 29. Jahrtausends v. Chr. die Beeinflussung der Bewusstseinsinhalte ganzer Völker, wodurch mittelbar auch die Superintelligenz ES, die die Individuen dieser Völker in sein Kollektiv aufnahm, negativ betroffen wurde. (PR 2937)

Weiterführende Links

Quellen