Aktion Nathan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Aktion Nathan war ein Unternehmen der OGN.

Geschichte

Ende August, Anfang September 3580 plante die OGN die Flucht nach Ovarons Planet. Da die PHARAO als Fluchtschiff langsamer war als vergleichbare terranische Raumschiffe, musste die Flucht durch ein Ablenkungsmanöver unterstützt werden. Dazu plante Reginald Bull die Versorgungsflotte NATHANS zu starten. NATHAN würde, um die Flotte zu kontrollieren, einen Teil seiner Rechenkapazität abstellen müssen, sodass weniger Kapazität für die Verfolgung der PHARAO zu Verfügung stehen würde.

Gemeinsam mit Sopper Round und Mücke Oppouthand ließ sich Reginald Bull unter Zuhilfenahme seiner alten Befehlscodes per Transmitter zu NATHAN abstrahlen. Dort gelang es den dreien, die Versorgungsflotte zu starten. Die geplante Flucht wurde aber von den Aphilikern unter Oberst Jupits Kommando verhindert. Da Bull drohte, weite Teile NATHANS zu zerstören, konnten sie sich einer Gefangennahme durch die Aphiliker entziehen.

Sopper Round gelang es, NATHAN davon zu überzeugen, einen Transmitter freizuschalten. Die drei flohen durch den Transmitter sicher nach Porta-Pato. (PR 719)

Quelle

PR 719