Alai

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Alai gehörten zu den ältesten Hilfsvölkern der Raum-Zeit-Ingenieure (RZI).

Charakterisierung

Die Alai waren ein Volk von Spezialisten, jeder Alai war auf ein Aufgabengebiet spezialisiert, geführt wurden sie von einem so genannten Koordinator, ebenfalls ein Spezialist, ein Spezialist für Koordination.

Sie erledigten häufig Aufgaben, die ihnen die Raum-Zeit-Ingeneure stellten.

Bekannte Alai

  • Lotur-Lot – Der Nachfolger Oliph-Schakts fand beim entscheidenden Schlag gegen das Grauleben den Tod.
  • Oliph-Schakt – Er war der erste Koordinator der Alai im Tiefenland.

Raumschiffe

Sie nutzten Raumschiffe aus reiner, transparenter Formenergie. Nur aufgrund der Lichtbrechung waren die Raumschiffe nicht durchsichtig.

Geschichte

Beim Projekt Tiefenland wurden sie damit beauftragt, die gigantische Stadt Starsen mit der alten Tiefenschule zu erbauen. Dazu folgten mehrere tausend Alai dem Ruf der RZI und stiegen durch die Grube hinab in das Tiefenland.

Während ihrer Tätigkeiten in und an Starsen enträtselten die Alai das Geheimnis des Graueinflusses und gaben ihre gewonnenen Information an die RZI weiter. Aufgrund dieser Forschungsergebnisse wurde das Vagenda erschaffen. Doch bei dem Versuch, den Graueinfluss endgültig zu besiegen, scheiterten die Alai und isolierten Starsen, während sie selbst im eigentlichen Tiefenland Schutz suchten.

Quellen

PR 1209, PR 1250