Alarer

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit den Bewohnern des Planeten Alara IV. Für die Bewohner des Planeten Alar, siehe: Alarer (Alar).

Die Alarer sind die Nachkommen von Lemurern vom Planeten Alara IV.

PR0278.jpg
Heft: PR 278
© Pabel-Moewig Verlag KG

Erscheinungsbild

Sie besitzen nur noch wenige jener Vorzüge, die ihre lemurischen Verwandten auszeichnen. Sie nennen sich Händler, aber sie sind nichts als Weltraumtramps, schmutzig, gewalttätig, geschäftsfreudig und wahre Halsabschneider.

Charakterisierung

Sie halten von Arbeit nicht sehr viel, sind nur für Vergnügungen aller Art zu haben. Durch ihr Verhalten provozieren sie immer wieder die Ordnungskräfte auf den Raumhäfen der verschiedensten Welten.

Bekannte Alarer

Raumschiffe

Alarische Raumschiffe sind technisch heruntergekommen, die hygienischen Verhältnisse katastrophal. Wenn nichts mehr funktioniert, organisieren die Alarer sich einfach ein anderes Schiff.

Geschichte

Am 17. Oktober 2404 Realzeit (49.488 v. Chr.) wurde die alarische ESKILA von einem Kommando der CREST III geentert. Perry Rhodan wollte das Schiff und die Identität der Besatzung übernehmen, um möglichst unbehelligt den Planeten Vario anfliegen zu können. Die sich an Bord befindenden neun Alarer wurden gefangen genommen, an Bord der CREST III gebracht und dort einer ausgiebigen Reinigung unterzogen.

Quellen

PR 278, PR 279