Arian da Veanded

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Arkonide Arian da Veanded war ein Krimineller und 1402 NGZ Insasse des Aizela'Alor-Gefängnisses auf Tynoon.

Geschichte

Im Jahr 1402 NGZ saß der Kriminelle Arian da Veanded im Aizela'Alor-Gefängnis auf Tynoon ein, vermutlich wegen irgendwelcher Geschäfte, die er mit den Galactic Guardians getätigt hatte. Vertreten wurden seine Belange durch den Anwalt Derran Karragyn. Am 11. Juni 1402 NGZ wurde Ronald Tekener auf diesen Anwalt aufmerksam, als er auf der Suche nach einer Möglichkeit war, den Arkoniden Morak da Minterol aus dem Aizela'Alor-Gefängnis zu befreien. Da Karragyn in dem Gefängnis ein- und ausging, war er für Tekener die ideale Tarnung, und so gelang es Tekener tatsächlich, als Karragyn verkleidet da Minterol aus dem Gefängnis zu befreien. Allerdings verstarb da Minterol schon kurz darauf an einer plötzlich auftretenden Gehirnblutung. (PR-Arkon 5)

Quelle

PR-Arkon 5