Armanach

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Armanach war ein Dallonier und Cyborg, der auch Killer-Armanach genannt wurde. (PR 1289)

Erscheinungsbild

Infolge zahlreicher Verletzungen und Verstümmelungen, die er sich in den Orphischen Labyrinthen zugezogen hatte, bestand rund die Hälfte seines Körpers aus technischen Ersatzteilen. Teile seines Gesichts wie die hervorstehenden Augen und der Mund waren noch organisch. Verschiedene kleinere Körperteile wie etwa die Augenlider, aber auch große wie der gesamte Rücken bestanden aus Metall. Ein geräuschvolles mechanisches Kreislaufsystem versorgte die synthetischen Muskeln und Gelenke. (PR 1289)

Raumschiff

Sein Raumschiff war radförmig mit einhundert Metern Durchmesser. Die Verbindung zwischen »Nabe« und »Felge« bestand aus Dutzenden wenige Zentimeter dicken »Speichen«. Als Triebwerk diente ein am Ring angeflanschter Graven, der Wohn- und Steuerbereich lag in der etwa zehn Meter hohen und fünf Meter durchmessenden Nabe. Das Schiff war nicht atmosphärentauglich. (PR 1289)

Geschichte

Armanach stammte ursprünglich aus der Galaxie Erendyra und war ein Freibeuter im Auftrag des Ewigen Kriegers Kalmer, ausgezeichnet durch einen Kaperbrief. Im Jahre 429 NGZ erreichte er als Erster das Wrack des zerschossenen Virenraumschiffes PENDULUM und nahm die Überreste als Bestandteil seines Raumschiffs auf. Auf dem Planeten Tamplikuu traf er Srimavo und nahm sie als Kundschafterin mit auf seinen nächsten Jagdausflug in das Orphische Labyrinth. Doch bereits zwischen der ersten und zweiten von insgesamt drei Schleusen wurde er von Veth Leburian überwältigt und war ab diesem Zeitpunkt an dessen Stelle in dem Labyrinth gefangen. (PR 1289)

Quelle

PR 1289