Ashgavanogh

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Ashgavanogh ist die wichtigste kulturelle Handlung der Nevever überhaupt. Es ist eine Art gemeinschaftliche Trance, aus der immer wieder Mitglieder heraustreten, um zur Menge zu sprechen. Mit dem Begriff Ashgavanoghi sind sowohl der Plural des Ashgavanogh gemeint, als auch die Teilnehmer.

Zeremonie

Die Ashgavanoghi finden derart statt, dass sich die Nevever um einen unterirdischen See in einer Tropfsteinhöhle versammeln. Dort hocken sie sich derart hin, dass sie auf dem oberen Teil ihres hinteren Körperendes sitzen. Das vordere Körperende beugen sie hinunter zum Wasser.

Bedeutung

Als die Nevever noch eine Hoch-Zivilisation waren, dienten die Ashgavanoghi dazu, gemeinschaftlich Beschlüsse zu fassen und Probleme zu diskutieren. Seit die Nevever jedoch auf das Niveau eines Naturvolkes zurückgefallen sind, ist das Ashgavanogh zu einer religiösen Handlung geworden. Nur während des Ashgavanogh erinnern sie sich an ihre glorreiche Vergangenheit. Danach vergessen sie sofort alles wieder.

Quellen

PR 1917