Bracz Skrzypale

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Bracz Skrzypale lebte auf dem Jupitermond Ganymed.

Erscheinungsbild

Er hatte etwas zu groß geratene Schneidezähne. (PR-Jupiter 2)

Charakterisierung

Er war gelassen bis hin zur Sturheit. (PR-Jupiter 2)

Geschichte

Anfang Februar der Jahres 1461 NGZ war Leutnant Bracz Skrzypale ein für die Touristensicherheit zuständiger Sicherheitsbeamter auf dem Mond Ganymed. Er wurde nach einem Eisbeben von der Lemur-Archäologin Kateen Santoss kontaktiert, die ihn dazu bringen wollte, Forschungen nach lemurischen Hinterlassenschaften einzuleiten. Bracz Skrzypale lehnte dies mit dem Argument ab, dass ein einzelnes Beben kein ausreichender Anlass sei, eine solche Maßnahme zu rechtfertigen. Er riet ihr, sich beim Syndikat der Kristallfischer zu bewerben, anstatt sich weiter Gedanken über lemurische Artefakte zu machen, falls sie länger auf Ganymed bleiben wolle. (PR-Jupiter 2)

Quelle

PR-Jupiter 2