DOLDA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die DOLDA war ein 60-Meter-Kugelraumfrachter im Privatbesitz von Balton Wyt.

Ausstattung

Das Freihändlerschiff war ein Frachter mit einer Besatzung von zehn Mann. Balton Wyt hatte es so umgebaut, dass er es, seinem Naturell entsprechend, vollständig von seinem Bett in seiner Kabine aus steuern konnte. Ansonsten entsprach die Ausstattung der DOLDA der eines herkömmlichen Frachters. (PR 467)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Balton Wyt hatte Atlan da Gonozal während der Rudyn-Krise im Jahre 3102 an Bord des Sphärenrades geholfen. (Rudyn 2)

Hierfür erbat er sich von ihm die DOLDA, welche der Arkonide auch für ihn erwarb. (Rudyn 3)

In den folgenden Jahren betrieb Wyt mit der DOLDA mancherlei Geschäfte, von denen einige auch außerhalb der Legalität stattfanden.

Im März 3117 übernahm die DOLDA auf der Blueswelt Imax-Neo Tauschwaren. Dabei infizierten sich die Besatzungsmitglieder mit einer unbekannten Krankheit, an der bis auf Balton Wyt alle starben. Da es Wyt nicht möglich war, das Gebiet des Solaren Imperiums zu erreichen – das Schiff ließ sich nicht lange allein fliegen – musste er es auf Techma notlanden. Bei der Bruchlandung wurde die DOLDA irreparabel beschädigt. (PR 467)

Quellen