Eremit von Karaltron

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Eremit von Karaltron war ein Arkonide, der mit der Natur des Stützpunktplaneten im Einklang lebte.

Erscheinungsbild

Der Einsiedler war sehr groß und dünn. Das weiße Haar fiel bis zu den Fersen hinab. Ein roter Stoffstreifen war eingeflochten. Die Augen wirkten riesig. Das Gesicht war von unzähligen Falten zerfurcht.

Charakterisierung

Er behauptete von sich selbst, den »Eingang in die harmonische Vollkommenheit der Natur« gesucht und gefunden zu haben.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark suchte Delgola Trelgron den Eremiten auf, um ihn zu bitten, ihrem Mann, Ermed Trelgron, bei der Suche nach Atlan und Fartuloon, die auf Karaltron gelandet waren, zu helfen.

Der Eremit war zunächst nicht gewillt, Delgola zu helfen, ließ sich dann aber doch umstimmen, obwohl er gegen Atlan und Fartuloon negativ eingestellt war. Er brachte die Frau zum Versteck der beiden Männer. Dann verschwand er spurlos.

Quelle

Atlan 261