Feldron

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Reich Feldron, auch Feldron-Reich genannt, ist einer der beiden Machtblöcke auf Oldon und beherrscht die beiden nördlichen Kontinente. Der Erzfeind der Feldronen ist die Föderation Karschal auf den Südkontinenten.

Übersicht

Die Hauptstadt der Feldronen ist die 3-Millionen-Metropole Mysonga, eine Stadt mit engen Gassen und fast überall dörflichem Charakter. Allerdings gibt es hier ausgedehnte Industriegebiete mit einem enormen Schadstoffausstoß, eine gut ausgestattete Militärforschungsabteilung, die Verwaltungseinrichtungen des Reiches und die Kultstätten der Staatsreligion.

800 km entfernt, auf dem kleineren Kontinent, liegt die fast unbewohnte, da schwer zugängliche Kurur-Hochebene. In diesem Gebiet mit nur spärlichem Pflanzenwuchs leben unter anderem circa einen Meter große, hamsterähnliche Tiere.

Religion

Die Staatsreligion dieses Reiches ist der Moschambuismus, ein modifizierter Ganjo-Kult, dessen wichtigste Lehre die Rückkehr des Ganjos ist. Offensichtlich ist der ursprüngliche Moschambuismus von den Moritatoren verbreitet worden, hat sich allerdings zu einer fanatischen Heilslehre entwickelt. Ketzer werden von Kultanhängern in der Regel verbrannt.

Einige bekannte Kulthandlungen sind meditative Verehrung eines besonderen Steins oder regelmäßiges Drehen eines Priesters um die eigene Achse, während er eine Fackel in der Hand hält. Die Bedeutung dieser Rituale ist nicht bekannt.

Regierung

Die genaue Regierungsform ist unbekannt, es darf allerdings eine militaristische Prägung angenommen werden. Zwei sehr hohe Ämter sind das Amt des Kriegsaufsehers und des Stellvertretenden Kriegsaufsehers.

Technologie

Die Technologie der Feldronen entspricht vielleicht derjenigen des irdischen späten 19. Jahrhunderts und umfasst Heißluftballons, Explosivgeschosse und dampfgetriebene Personenfahrzeuge sowie schwere Dampfkriegsschiffe. Informationen können mit hohlen Metallwalzen gespeichert werden, die einen Durchmesser von ungefähr zehn Zentimetern besitzen.

Von kriegsentscheidener Bedeutung ist nach Meinung der Feldronen die Entwicklung eines Turbinenbombers, möglicherweise ein einfaches Flugzeug.

Bekannte Feldronen

Geschichte

Im Jahre 3437 wurden die meisten hohen Regierungsbeamten von Takerern übernommen. Sie verschärften den Krieg gegen die ebenfalls von Takerern gelenkte Föderation Karschal und heizten damit den Fanatismus der Moschambuisten immer weiter auf.

Am Höhepunkt dieser Entwicklung ließen sie im Januar 3438 einen falschen Ganjo erscheinen. Das Thunderbolt-Team um Harl Dephin konnte diesen ersten Probelauf des Ganjos erfolgreich sabotieren. Während dieses Einsatzes starben sowohl der Kriegsaufseher an einer Vergiftung durch die Takerer wie auch sein Stellvertreter Lanscholmon durch Selbstmord.

Nach dem Fehlschlag des Ganjo-Experiments landete eine takerische Flotte in den Gebieten von Feldron und Karschal. Der weitere Verlauf der Geschehnisse ist unbekannt.

Quellen

PR 463, PR 464