Fieps

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Fieps war ein Fippy.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark erschien Fieps in der Unterkunft Lebo Axtons, der zum Geburtstagsfest von Vauthlen Jorriskaugen eingeladen war. Das Wesen verhielt sich recht einsilbig, schien aber an dem Terraner Gefallen zu finden.

Der Fippy bat Axton um einen Drink und der Terraner erfüllte ihm diesen seltsamen Wunsch. Das kleine Wesen kletterte in das mit Schnaps gefüllte Glas, sog den Alkohol auf und nahm dabei an Körperumfang etwas zu. Wankend fiel Fieps vom Tisch, prallte auf den Teppichboden, rappelte sich wieder auf und kroch unter Axtons Bett. Dort schlief der Fippy seinen Rausch aus.

Noch ein weiteres Mal wurde der Fippy mit Schnaps versorgt. Als Quertan Merantor nach dem Kampf mit Lebo Axton die Zeltstadt beinahe erreicht hatte und in diesem Fall das Leben des Verwachsenen verwirkt gewesen wäre, zeigte Fieps seine Dankbarkeit. Er sprang an Merantor hoch und vergiftete ihn mit seinem Dorn. Nach wenigen Schritten brach der Geheimdienstchef mit bläulich verfärbtem Gesicht tot zusammen, noch ehe er mit jemandem sprechen konnte.

Quelle

Atlan 239