Ganglior

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ganglior war einer der Unsterblichkeitsinteressenten an Bord der KYLLDIN.

Erscheinungsbild

Er war halb Arkonide, halb Ara. Er war ein alter, glatzköpfiger Mann. (PR 2928, S. 26) Seine Augen waren röter als die der meisten Arkoniden. (PR 2929, S. 13) Die Augenbrauen ließ er tätowieren. (PR 2929, S. 16)

Charakterisierung

Obwohl etwas gebrechlich, fehlte es Ganglior nicht an Mut. Biologie gehörte zu einem seiner Wissensgebiete und er hatte einige Informationen über die Unurden parat. (PR 2928, S. 27-28, 36)

Geschichte

Am 12. November 1551 NGZ befand sich Ganglior in der Nähe von Quendressa, als der Spross auf die Oberfläche von Sumurdh abstürzte. Zusammen retteten sie den verletzten Essanyan da Tabernal vor den Wikipedia-logo.pngHyphen der Umfassenden und den Unurden. Er folgte später Reginald Bull und Toio Zindher auf die Oberfläche des Planeten. (PR 2928)

Er konnte Danndar da Zunndur nicht helfen, als dieser vom Pilzgeflecht der Umfassenden umhüllt wurde. Seine Beobachtungen, vor allem die Tatsache, dass Kylldin mühelos die die Hyphen entfernen konnte, brachten jedoch Reginald Bull auf die Idee, dass der Mutterpilz und der GESHOD-Spross eine Allianz eingegangen waren. (PR 2929, S. 13, 16)

Am 13. November, zurück an Bord KYLLDINS, wurde Ganglior während eines Angriffes der Unurden von den vogelartigen Tieren verschleppt und getötet. (PR 2929, S. 44-45)

Quellen

PR 2928, PR 2929