Goon-Block

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Goon-Technik)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Goon-Blöcke, auch Armadaschlepper genannt, sind das Antriebssystem aller Raumschiffe und mobilen technischen Einheiten der Endlosen Armada.

Technische Details

Die schwarzen Blöcke sind deshalb in allen möglichen Größen vorhanden. Es gibt sie in Zigarettenschachtel-Größe für den Antrieb von Robotern, in der Größe von 3 mal 2 mal 4 Metern für den Antrieb von kleineren Beibooten, bis hin zu Riesen von 800 mal 400 mal 400 Metern, die wahlweise als eigene Raumschiffe oder als Schlepper genutzt werden können.

Von den technischen Möglichkeiten her, sind die Goon-Blöcke aller Größen identisch. Sie unterscheiden sich nur in ihrer Leistungsfähigkeit. Als Triebwerke stehen immer Antigrav, Gravopuls-Antrieb und Linearantrieb zur Verfügung. Die Goon-Blöcke verfügen über keine eigene Offensivbewaffnung, haben jedoch starke Energieschutzschirme. Ihre Energie beziehen sie von so genannten Energieweiden.

Anmerkung: In PR 1200, S. 35 heißt es davon abweichend, sie betrieben eine kontinuierliche Hyperzapfung.

Die Blöcke können auch betreten und separat gesteuert werden. In der Regel unterliegen sie aber einer zentralen Steuerung. Dadurch wird die gleichmäßige und koordinierte Bewegung aller Armadaeinheiten sichergestellt. Goon-Blöcke bewegen sich auch frei durch die Endlose Armada und können von den Armadaeinheiten bei Bedarf angefordert werden.

Geschichte

Goon-Blöcke werden ausschließlich in den Armadaschmieden hergestellt und entstammen ursprünglich der Technologie der Kosmokraten. Die Goon-Technologie wurde Ordoban bei der Zusammenstellung der Endlosen Armada von den Kosmokraten zur Verfügung gestellt.

Die Triebwerke des Loolandre sind spezielle Goon-Blöcke, die aussehen wie irisierende Scheiben. Sie sind auf den Oberflächen der Steuerstationen im Loolandre befestigt.

Quellen

PR 1100, PR 1198, PR 1200