Gorrick

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Gorrick ist ein unbekannter Planet in einer unbekannten Galaxie. Höchstwahrscheinlich ist er erdähnlich mit gut atembarer Sauerstoffatmosphäre.

Bewohner

Der Name der einheimischen Bevölkerung ist unbekannt. Im Laufe der Jahrtausende wurde noch ein weiteres Volk auf diesem Planeten angesiedelt, das ein positives Verständnis zur Magie hatte. Dieses Volk wurde später irrtümlich als Gorricks bezeichnet.

Flora

Eine bekannte Pflanze stellte das Belchenkraut dar. Dessen Knollen stellten ein beliebtes Nahrungsmittel dar.

Geschichte

Gorrick wurde mindestens zweimal vom Weltenfragment Pthor heimgesucht. Beim ersten Mal wurde die damalige Zivilisation fast vollständig ausgelöscht. Einige Bewohner ließen sich absichtlich gefangen nehmen und brachten Kristalle mit nach Pthor, um damit eine Waffe zu errichten, mit der der Angreifer von innen her vernichtet werden konnte. Dies sollte später den Namen Gral erhalten.

Die überlebenden Bewohner des Planeten waren nicht dumm; sie erkannten, dass sie allein mit den üblichichen, den Naturgesetzen folgenden Technologien keine Chance haben würden, einen weiteren Angriff abzuwehren. Daher verbündete es sich mit einem anderen Volk, dessen Vertreter gewisse magische Strömungen beherrschten. Es wurden in Folge zahlreiche Geheimstützpunkte erbaut, in den sich die technologisierten Gruppen zurückzogen. Das magisch orientierte Volk gaukelte eine technisch unzivilisierte Gesellschaft vor, als der zweite Angriff erfolgte.

Als Pthor das zweite Mal Gorrick heimsuchte, wurde es von fünfdimensionalen Energien angegriffen die versuchten, den Wölbmantel durch Kontraktionen zum Zusammenbruch zu bringen. Aber das scheiterte, und nachdem der Energieschirm der Verteidiger kollabiert war, löschten die Angreifer auch die Stützpunkte aus.

Aufgrund des positiven Verständnisses zur Magie wurden einige tausend Gefangene nach Pthor gebracht, und fortan fälschlicherweise als »Gorricks« bezeichnet.

Anmerkung: die erste Volksgruppe wurde durch eine Strukturlücke im Wölbmantel nach Pthor gebracht. Dadurch war es möglich, Gegenstände mitzubringen, und niemand erlitt Gedächtnisschwund.

Quelle

Atlan 302, S. 58-59