HAGAAR

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die HAGAAR war ein arkonidisches Raumschiff.

Technische Details

Das Kugelschiff durchmaß 200 Meter. Die Besatzungsstärke lag bei 70 Personen.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Jahre 10.500 da Ark wurde die HAGAAR von Mekron Dermitron aufgebracht. Nach Behebung der Schäden auf Kraumon stellte Atlan das Raumschiff dem Barbaren Ra zur Verfügung, um nach dessen Heimatwelt zu suchen. Die Besatzung bestand aus Freiwilligen.

Mehrere Transitionen brachten die HAGAAR etwa 8000 Lichtjahre entfernt in das System einer unbekannten Sonne. Dieser Raumsektor war ein Schnittpunkt mehrerer Dimensionen und wies daher eine instabile Struktur auf. Die Sonne und ihr Planet konnten von den Instrumenten angemessen werden, verschwanden aber im nächsten Moment von den Anzeigen, um kurze Zeit später erneut aufzutauchen. Die Wände und die Außenhülle der HAGAAR begannen durchsichtig zu werden. Das Schiff fiel durch Versagen der Triebwerke auf den Planeten zu. Die HAGAAR war in einem Dimensionstrichter gefangen, dessen unteres, kleines Ende der Planet darstellte.

Srinakor landete die HAGAAR mitten in einem von den Goranen errichteten Steinkreis. Die Eingeborenen arbeiteten intensiv an der Fertigstellung des Kreises. Sie wollten die aus dem Raum gekommenen Fremden wieder nach Hause schicken. Allerdings verstanden die Goranen unter »Raum« eine Dimension und nicht wie die Arkoniden einen »Ort«.

Als der Steinkreis geschlossen war, verschwand die HAGAAR. Nur Ra, Srinakor, Logor, Hoffgart, Mollnor und Kantoro, die sich außerhalb des Schiffes aufgehalten hatten, blieben zunächst auf der Welt der Goranen zurück.

Quelle

Atlan 283