Heyscal

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von HYBAFOST-Heyscal)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Heyscal ist der dritte Planet im System der Sonne Gon-Tabara.

Übersicht

Im Jahre 2408 gibt es insgesamt sieben große Siedlungen auf dieser Dschungelwelt. Jede der Stationen hat eine andere wissenschaftliche Aufgabenstellung. So wird beispielsweise in HYBAFOST-Heyscal mit Hydrobakterien experimentiert. (HYBAFOST steht für »Hydro-bakteriologische Forschungsstation«.) (Atlan 26)

Bekannte Fauna

  • Tschumor – Raupenart, die wertvolle Pelze produziert

Geschichte

Vor rund 50 Jahren (ausgehend von 2408) kamen Aras in vier Raumschiffen nach Heyscal. Sie wollten sich auf dem Planeten niederlassen und in Ruhe und Abgeschiedenheit ihre friedlichen Forschungen betreiben. Darum waren sie auch nicht an den Entwicklungen in der Milchstraße interessiert und nutzten nur äußerst selten ihre Hyperfunkgeräte. So entging ihnen im April 2408 auch die Ausbreitung der Metamorphose-Seuche auf Lepso. (Atlan 26)

Die Erreger der Seuche wurden von einem abgestürzten Raumschiff nach Heyscal gebracht und nicht, wie die USO annahm, auf Heyscal gezüchtet. Nach Tausenden Todesopfern gelang es den Aras, ein wirksames Gegenmittel zu entwickeln. Als die fremden Machthaber der Lenkzentrale CONDOS VASAC im Zuge der Kampfhandlungen mit USO-Truppen zu Tode kamen, erhielt Lordadmiral Atlan von den Aras das Gegenmittel. Für seine Verdienste bei der Bekämpfung der Metamorphose-Seuche wurde dem USO-Spezialisten Walty Klackton ein Denkmal gesetzt und ein Park nach ihm benannt. (Atlan 26)

Quelle

Atlan 26