Hapatash-Wolke

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Hapatash-Wolke ist eine Dunkelwolke unweit des Pharyx-Systems.

Übersicht

Die unregelmäßig geformte Dunkelwolke hat einen Durchmesser von etwa vier Lichtjahren und ist 308 Lichtjahre vom Pharyxsystem entfernt. In der Hapatash-Wolke gibt es Vorkommen eines hochwertigen Hyperkristalls, der dem Khalumvatt ähnelt. (PR 2808)

Ein in der Dunkelwolke gelegenes Sonnensystem trägt den Namen Tympurd. (PR 2808)

Geschichte

Nach dem Angriff der Tiuphoren auf den Planeten Swoofon zogen sich die drei in die Relativgegenwart des Jahres 1518 NGZ übergewechselten Sterngewerke XOINATIU, MIDOXAI und PRUITENIU in die Hapatash-Wolke zurück, um ihre Technologie der veränderten Hyperimpedanz anzupassen. Sie hielten sich dort allerdings nur kurz auf, bevor sie in den Ortungsschutz einer blauen Riesensonne in der Nähe des Zeitrisses wechselten. (PR 2810)

Um den 23. März 1518 NGZ operierte die TZADHÜ, ein Forschungsschiff der Jülziish, in der Dunkelwolke, um den Kristallisationsprozess der Hyperkristalle zu erforschen und nach Möglichkeit technisch nachzustellen – ein entsprechender Erfolg hätte den Jülziish eine Quelle billiger, aber hochwertiger Hyperkristalle beschert. Am 23. März 1518 NGZ wurde das Schiff allerdings von den Tiuphoren gekapert und schließlich bei einem Angriff auf den Planeten Vaar als Trojanisches Pferd verwendet. (PR 2808)

Quellen

PR 2808, PR 2810