Hong Kao

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Person. Für das Raumschiff, siehe: HONG KAO (Raumschiff).

Dr. Hong Kao – Familienname »Hong«, Vorname »Kao« – war im Jahre 2400 34 Jahre alt und als Chefmathematiker auf der CREST II sowie der CREST III tätig.

Erscheinungsbild

Der kleine Chinese hatte glattes schwarzes Haar.

Charakterisierung

Er war bekannt für verwegene Ideen.

Geschichte

Als die CREST II am 19. August 2400 den galaktozentrischen Sonnensechsecktransmitter entdeckte, bestätigte Hong Kao die von der Ortung bereitgestellten Daten. Er führte außerdem aus, dass die Sonnen künstlich zu einem Sechseck angeordnet worden waren. (PR 200, S. 34)

Im Jahre 2401 entdeckte und benannte er auf Horror das Phänomen der Relativen Überlappungsleistung. (PR 213, S. 15)

Später wurde das dritte Experimentalschiff mit Dimetranstriebwerk nach ihm benannt. Die HONG KAO wurde durch das Solare Experimentalkommando zu Flügen nach Andromeda eingesetzt. Zu dieser Zeit im Jahre 2458 leitete Hong Kao die mathematische Abteilung des Solaren Experimentalkommandos. (PR-TB 79)

Quellen