Hurtheyn

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Arkonide Hurtheyn hielt sich im Jahre 10.500 da Ark auf dem Planeten Mirc auf.

Erscheinungsbild

Der kahlköpfige Mann mittleren Alters war stark untersetzt gebaut.

Geschichte

Hurtheyn beobachtete in den Lokalen der Stadt Mirc Raumsoldaten und versuchte, sie zur Desertion aus der Arkonidischen Flotte zu überreden. Dazu bediente er sich mit Drogen versetzter Getränke, um das Entschlussvermögen der Gesprächspartner herabzusetzen. Gegen Zahlung einer stolzen Summe versprach Hurtheyn den Soldaten, sie auf eine weit entlegene und nur spärlich bevölkerte Siedlerwelt zu bringen, wo sie vor den Rekrutierungskommandos der Flotte relativ sicher waren.

Im Jahre 10.500 da Ark machte sich Hurtheyn in einer Kneipe an Lothor, Premcest, Kastyr und Zergan heran. Bevor er sein Angebot vorbringen konnte, wurde er durch eine Schlägerei zwischen Raumsoldaten, Militärpolizisten und Kralasenen in diesem Lokal gestört. Nach dem Ende der Auseinandersetzung nahmen Kastyr und Zergan erneut Kontakt mit Hurtheyn auf. Er brachte die Männer zu Kester Hehl, der sie gegen eine Prämie von 65 % zu den vereinbarten tausend Chronners pro Person auch nach Arkon III bringen wollte.

Quelle

Atlan 288