Imperatorensiegel

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Imperatorensiegel legitimierte seinen Träger (Siegelträger), im Sinne des arkonidischen Imperators zu handeln und stattete ihn mit aller dazu nötigen Befehlsgewalt aus.

Übersicht

Das bronzefarbene, handtellergroße Amulett zeigte auf der Vorderseite das Relief des amtierenden Imperators. Durch das Drücken der Rückseite mit beiden Daumen wurden die Individualdaten des Trägers anhand der im Siegel gespeicherten Daten überprüft. Eine positive Überprüfung wurde durch ein grelles Aufleuchten des Siegels angezeigt. (Traversan 6)

Geschichte

Das Wissen um die Herstellung der Siegel ging in den Wirren der Methankriege verloren, so dass später nur noch die Reliefs des Imperators und die Individualdaten verändert werden konnten. Im Jahre 5772 v. Chr. (12.402 da Ark) gab es nur mehr zwanzig Imperatorensiegel im gesamten Tai Ark'Tussan. (Traversan 6)

Im selben Jahr war der Celista Cooligar da Gonozal mit einem Siegel ausgestattet und verfolgte den als verschollenen Kristallprinzen identifizierten Atlan. (Traversan 6)

Am 17. Dezember 2047 stellten Julian Tifflor und Harno fest, dass bei einem Überfall der Tekteronii auf das Imperiale Museum des Kristallpalastes drei Imperatorensiegel gegen Fälschungen ausgetauscht worden waren. (Blauband 15)

Quellen