Im Zentrum der Macht

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:AHCT4)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

1 | 2 | 3 | 4 | >>>

Überblick
Serie: Traversan Hardcover-Ausgabe (Band 4)
AHCT4.jpg
© Bechtermünz
Covervorlage:
PR-TB-381.jpg
Planetenroman 381
© Heyne Verlag

Zyklus: Traversan
Titel: Im Zentrum der Macht
Enthaltene Originalromane:

Das Buch enthält neu geschriebene Kurzgeschichten von den Autoren:

Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Erstmals erschienen: März 2000
Covervorlage: PR-TB 381 »Verlorenes Leben«
Anhang:

Glossar zum Traversan-Zyklus
(siehe hier)

Inhalt

Story 1: Tage und Nächte der Imperatrix Siamanth

Kurzzusammenfassung

Die in einer unglücklichen Pflichtehe lebenden Imperatrix Siamanth da Quertamagin traf sich auf dem Jagdplaneten Links-Aubertan und Arkon mehrfach mit dem Edlen Altao von Camlo. Für einen kurzen Moment öffnet sie sich gegenüber Atlan und so erfährt er ihre bisherige Lebensgeschichte.

Story 2: Bobuk

Kurzzusammenfassung

Der naive Naat Bobuk wurde um ein Haar in den Anschlag auf Timberkan da Copper verwickelt, den sein Herr Leuhar da Merrit geplant hatte. Beim Karaketta-Rennen vermasselte er, durch seine Tollpatschigkeit den ihm aufgezwungenen Sabotageversuch. Schließlich rettet er mit seiner gutgemeinten Hilfsbereitschaft seinen tyrannischen Herrn, der somit lebend gefangen werden konnte.

Story 3: Krisenfall Arbaraith

Kurzzusammenfassung

Joriega da Zogeen und seine beiden Assistenten erforschten auf dem Planeten Caragis geheimnisvolle technische Artefakte, die mit dem zerstörten Speicherchip von Altao da Camlo vergleichbar waren. Beim Anflug seiner Leka-Disk wurden sie von einem Kampfraumer der Maahks angegriffen. Sie konnten zuvor notwassern und später einen Notruf absetzen, der letztendlich den Krisenfall Arbaraith auslöste.

Dies war der Auftakt zur Schlacht von Yntos, einer der letzten ganz großen Auseinandersetzungen der Methankriege. Joriega und sein Team überlebten nur knapp, konnten aber zwei kleinere Artefakte aus der uralten (MdI)-Station sicherstellen.

Story 4: Waffengang

Kurzzusammenfassung

Die arkonidische Bürgerrechtlerin Tsuara hatte in ihrer Rede beim Imperialen Disput das gesamte Justizwesen und den imperialen Hof bloßgestellt. Daraufhin geriet sie in unterschiedliche Intrigen von Zyndent und Dalon da Marfur. Ihr wurde eine Erlösungswaffe der Maahks zugespielt. Diese beeinflusste sie mental derart, dass sie einen Amoklauf starte. Zyndent und Dalon fanden beim finalen Gefecht den Tod. Tsuara entkommt, setzte dann aber unter dem Einfluss der Handfeuerwaffe ihren Amoklauf weiter fort.

Story 5: In den Augen tausend Sterne

Kurzzusammenfassung

Die zwölfjährige Tamarena reist zwecks ihrer Ausbildung ins Arkon-System. An Bord der RAGNAARI trifft sie den parabegabten Raumnomadenjungen Archetz und sie erkennt dabei ihre telepathischen Fähigkeiten. Zwei Jahre später treffen sie sich auf Traversan wieder. Allerdings besitzt Archetz nun keinerlei Psi-Fähigkeiten mehr, sie wurde ihm offensichtlich während seiner Ausbildung auf Arkon genommen. In Anbetracht dieser Erkenntnisse nimmt er sich daraufhin wenige Zeit später selbst sein Leben.

Story 6: Zeitlinien

Kurzzusammenfassung

Ein arkonidischer Verband wurde von Maahk-Schiffen vernichtend angegriffen. Nur dem Flaggschiff DETALIA gelang mit einer Nottransition die Flucht. Sie materialisierten über dem Planeten Tikar, auf dem Kommandant Tanem da Goral und der Offiziersanwärter Timberkan da Copper eine Station der Nakken entdeckten. Der Nakk Caltau verbrachte sie nach Tarkan. Timberkan wurde später gedächtnislos nach Meekorah zurückversetzt. Zuvor wurde ihm von Caltau und ES seine zukünftige Bedeutung im Zusammenhang mit Atlan aufgezeigt.

Story 7: Im Zentrum der Macht

Kurzzusammenfassung

Ein Jahr vor den ersten Handlungen der Traversan-Serie fand bereits ein Angriff im Auftrag des Arkoniden Pyrius Bit statt. In zwei Geheimdienstzentralen wurden dessen Mitarbeiter elimiert. Geheimdienstchef Lesantre konnte mit Hilfe von Tamarena den getarnten Angreifer als Innenminister Ferlanton (alias Ferlan da Zoltral) entlarven und endgültig ausschalten.

Story 8: Tote Helden gibt es nicht

Kurzzusammenfassung

Nachdem Piratenkapitän Okarz und seine Besatzung verhaftet wurden, bereitete der korrupte Gerichtspräsident Artik da Grishkan und sein Assistent Cy Antacor einen Schauprozess vor. Die Kronzeugen waren der einstige Berater Okarzs, der echsenartige Midroth und der verarmte arkonidische Adlige Ripwolf ter Tetre. Der Idealist Ripwolf und der psibegabte Midroth wurden verhört und seltsamerweise wie Gefangene behandelt. Nach Verkündigung und Vollstreckung des Todesurteils an Okarz, blieb Ripwolf und Midroth nur die Flucht, bei der Ripwolf starb. Midroth kehrte zur Piratensippe zurück und wurde neuer Patriarch der Oka-Sippe.



Glossar

(von Klaus N. Frick)

12-Lokorn, 39-Karratt, Altao da Camlo, Arbaraith, Arbtan, Arkon, Arkon I, Arkoniden, Arkonbombe, Arkonjahr, Athor, Bmerasath, BRY 24, Brysch-Sektor, Brys Stern, Camlo, Chronner, Celkar, Cooligar da Gonozal, Couratto, Couratto III, Couratto IV, da Ark, Dagor, DARIO MAUT, Deflektorschirm, Dreisonnenträger, Erican, Eshveran on Keithy, Essoya, Eyemalin, Farfan, Garrabo, Gefängniskomplex, GKR-12, Heermol Agh'Kentigmilan, Hügel der Weisen, Hyperraum, Imperatorensiegel, Imperialer Disput, Interkosmo, Iprasa, Irakhem, JAGDPALAST, Jautiasch, Joriega da Zogeen, Karaketta-Rennen, Katrok, Kemarol da Andeck, Khasurn, Kjörk, Kur, KURIO II, Kuriol da Traversan, Kutenarynd, Lakan, Larsaf, Laschotsch da Reomir, Leka-Diskus, Lesantre, Leuhar da Merrit, Links Stern, Links-Aubertan, Lokeag, Luceiver, Luccia, Maahks, Mascant, Mehandor, Meister der Insel, MERITA, Methanplanet, Monhor, Myskeron Ta-Gnotor, Naat, Naator, Naats, Noscarat, Oberbeschaffungsmeister, Okarz, OSA MARIGA, Otreilian-Sektor, Positronik, Prago, Prallschirm, Pyrius Bit, Reomir IX., Riaal, Rusuma, Satron, Saulon, Schemmenstern, Schemmen, Sek'athor, SENTENZA, Siamanth da Quertamagin, Shanboor, Springer, Swoon, Tai Ark'Tussan, Tamarena da Traversan, Tarkan, Thantur-Lok, Thermostrahler T-21, Tiga Ranton, Timberkan da Copper, Toitma da Merrit, Tonta, Transitionstriebwerk, Traversan, Travs Stern, Trischan, Tsuara, Tuglan, Tu-Ra-Cel, Walzenraumschiff, Yssods-Wüste, Zalak, Zauberhirn-Projekt, Zhdopanthi, Zyndent