Andreas Findig

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Andreas Findig (* 4. August 1961 in Linz, Österreich, † 7. Mai 2018) schrieb als Gastautor seit April 2000 vier Perry Rhodan-Heftromane. Er ist Gründungsmitglied der Sentenza Austriaca.

Findig.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG

Im Jahre 1998 erhielt er den 4. Preis im »William Voltz Kurzgeschichten-Wettbewerb« für »Ganercs Tränen«. (PRR 292)

Andreas Findig verstarb nach längerer Krankheit am 6. Mai 2018.

Bibliografie

Perry Rhodan-Heftserie

Kurzgeschichten

Stellaris

Andere Beiträge zur Serie

  • LAUSBIBER-ALARM! Illustriert von Reinhard Habeck. Moewig, Juli 1999. ISBN 3811820974 (Gucky-Kinderbuch)
  • http://bch.gmxhome.de/af_lesezirkel.htm(externer Link nicht mehr aktiv) "Vom Weltraum-Landser zum kosmischen Grünen"] (Artikel)

Weblinks

Quelle