Andreas Findig

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Andreas Findig (* 4. August 1961 in Wikipedia-logo.pngLinz, Wikipedia-logo.pngÖsterreich; † 7. Mai 2018) war Journalist, Schriftsteller und Dichter.

Findig.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG

Leben und Wirken

Er ist Gründungsmitglied der Sentenza Austriaca.

Im Jahre 1998 errang er den 4. Platz im William-Voltz-Kurzgeschichtenwettbewerb für »Ganercs Tränen«.[1]

Er schrieb als Gastautor seit April 2000 vier Perry Rhodan-Heftromane.

Andreas Findig verstarb nach längerer Krankheit am 6. Mai 2018.

Auszeichnungen

Auszeichnung

Bibliografie (Perryversum)

Perry Rhodan-Heftserie

Stellaris

Weitere Kurzgeschichten

Perry Rhodan-Report

Andere Beiträge zur Serie

Gedenk- und Jubiläumsschriften

60. Geburtstag von Ernst Vlcek

  • Lieber Ernst ... (in »Autor, Mensch, Terraner – 60 Jahre Ernst Vlcek«, Hrsg. Daniela Bodenseher, Erich Loydl, Michael Thurner, Hermann Urbanek, Wolfgang Zenker. PRFZ 2000/2001)

Fanpublikationen

Light-Edition

   ... todo ...

SOL

Weitere Veröffentlichungen

Kurzgeschichten

  •    ... todo: Gödel geht ...

Interview

Weblinks

Quelle

Fußnoten

  1. Blog der PERRY RHODAN-Redaktion: »Die Gewinner eines Wettbewerbs«. (Seite abgerufen 23.9.2022)
  2. Deutscher Science-Fiction-Preis (DSFP): »Die Preisträger«. (Seite abgerufen 5.9.2022)