Jemeljan Rochaschow

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Jemeljan Rochaschow war im Jahre 2169 ein terranischer Empath im Dienste des erweiterten Mutantenkorps.

Erscheinungsbild

Der Terraner litt an Haarausfall und besaß deshalb im Jahre 2169 als über 80-jähriger nur noch schütteres Haupthaar. (PR-Action 25, S. 17)

Paragabe

Jemeljan Rochaschow besaß die Paragabe, Emotionen bis zu einem räumlichen Abstand von 100 Metern wahrzunehmen.

Charakterisierung

Der Empath genoss es, positive Emotionen auf sich einwirken zu lassen. Beruflich war es ihm ein besonderes Anliegen, jüngere Mutanten zu fördern.

Geschichte

Als junger Mann verbrachte er zusammen mit seiner ersten großen Lieben Ludmilla Zeit in Sankt Petersburg. (PR-Action 25, S. 17)

Jemeljan Rochaschow übernahm des Öfteren Aufträge der Geheimdient-Abwehr. Die letzten circa 30 Jahre seines Lebens war er als Berater in verschiedenen Militärakademien tätig. Hier bemühte er sich besonders um die Förderung jüngerer Mutanten.

Im Jahre 2169 wurde Jemeljan Rochaschow beim Besuch eines Konzertes des Pogo-Aktionskünstlers Hellfrack im Deathhammer Opfer eines auf geistiger Ebene ausgeführten Angriffes des so genannten Spuks. Jemeljan Rochaschow starb an den Folgen einer dadurch ausgelösten Gehirnblutung. (PR-Action 25, S. 16-17)

Quelle

PR-Action 25