Kaeflivar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Kaeflivar ist der vierte Planet der Sonne Tamman.

Übersicht

Das Oberflächenbild wird von sieben Kontinenten mit hohen Gebirgszügen, dichten Dschungelgebieten, Steppen und Wüstenzonen geprägt. Überall erheben sich Ruinenstädte, erbaut aus Naturgestein, das mit energetischen Werkzeugen bearbeitet worden ist. In den Gebäuden sind Artefakte zu finden, die mit der Darstellung von Raumfahrern versehen sind.

OKULJA

Das OKULJA ist ein uraltes Heiligtum der Vlaaghs. Es handelt sich um einen Teilbereich des sich unter dem Meeresboden erstreckenden alten Stützpunktes der Lemurer und ist durch einen langen Felsstollen erreichbar.

Tempel der Götterzeugnisse

Der Tempel der Götterzeugnisse erhebt sich in einer auf einem Bergkegel angelegten Ruinenstadt. Das Gebäude scheint als Observatorium gedient zu haben. Ein niedriger, wuchtiger Turm aus Naturstein wird von einer halbrunden Kuppel aus demselben Material gekrönt. Durch mehrere Öffnungen in dieser Kuppel ist eine Sternenbeobachtung möglich. Im Innern des Tempels stehen in Wandnischen zahlreiche Artefakte.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark besuchte Algonkin-Yatta auf der Suche nach Kristallprinz Atlan diese Welt. Der Kosmische Kundschafter und Khoruna Skapron landeten mit der Pfadfinderkapsel auf Kaeflivar. In einer der Ruinenstädte trafen sie auf Vlaaghs.

Kurz zuvor hatten die Meister der Insel einen Goldenen nach Kaeflivar entsandt, um die Hintergründe der Aktivitäten Nevis-Latans aufzudecken, bevor sie weitere Schritte einleiten würden. Der Goldene ermittelte, dass Nevis-Latan in der alten Positronik des lemurischen Planeten Kaeflivar nach Daten über die Multiduplikatoren gesucht hatte.

Quelle

Atlan 276