Kalmukh (PR Neo)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Topsider Kalmukh († 2037) war ein Weiser, der im Hort der Weisen auf Topsid lebte.

Erscheinungsbild

Wie viele andere Weisen auch, hatte sich Kalmukh körperliche Handicaps selbst zugefügt. So fehlte ihm die Schwanzspitze, es war ein verkrusteter, schorfiger Stumpf geblieben. (PR Neo 30)

Charakterisierung

Er war impulsiv. (PR Neo 30)

Geschichte

Anfang des Jahres 2037 trafen er und Thersa-Khrur nahe dem Aufstieg zum Hort der Weisen auf Eric Manoli, Khatleen-Tarr und Gihl-Khuan. Nur widerstrebend ließ er sich dazu bewegen, die Gruppe zum Hort hinaufzuführen. Ihm passte es allerdings überhaupt nicht, dass mit Manoli ein Nicht-Topsider den heiligen Berg Beelkar betreten sollte. Nach der Ankunft im Hort nutzte Kalmukh einen Moment der Einsamkeit dazu, Manoli zum abstürzen zu bringen. Der Anschlag ging fehl und Kalmukh stürzte selbst in die Tiefe und zerschellte. (PR Neo 30)

Quelle

PR Neo 30