Kantor-Werft

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Kantor-Werft ist eine Werft zum Bau und zur Reparatur von Raumschiffen am Südpol des Saturnmondes Titan, in der Nähe des Forschungszentrums Titan gelegen.

Übersicht

Die Kantor-Werft wurde Anfang 1348 NGZ speziell zu dem Zweck gebaut, um hier die von den Metaläufern auf Evolux vorgenommenen Umbauten und Modifikationen des Raumschiffs JULES VERNE untersuchen zu können. Aufgrund des hohen Geheimhaltungsgrades der gesamten Aktion erhielt die Werft von den wenigen Eingeweihten bald den Beinamen »geheimnisvolle Insel«.

Die ausgedehnten Anlagen der Kantor-Werft haben eine Ausdehnung von rund zehn Kilometern Durchmesser und reichen bis zu 3000 Meter tief unter die Oberfläche des Titan. Im Mittelpunkt der Anlage befindet sich ein zylindrischer, 1100 Meter durchmessender und 2500 Meter tiefer Zentralschacht.

Geschichte

In diesem Schacht wurde ab Mitte 1350 NGZ die JULES VERNE eingelagert und insgesamt fünfmal komplett auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt, bis sie im Jahre 1463 NGZ im Rahmen der Operation Hathorjan wieder zum Einsatz kam. (PR 2515, S. 33)

Quelle

PR 2515