Karlakon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Akone Karlakon war ein Biologe.

Geschichte

Vor Jahrtausenden kam er mit einem Kommando auf den Planeten Gonwarth, um bei der Errichtung eines Stützpunktes zu helfen. Nach der Entdeckung der Coumargons erhielt er die Erlaubnis, sich dem Studium dieser Insekten zu widmen. Unterstützt von dem Funkspezialisten Tonkan konnte Karlakon die von den Königinnen der Coumargons ausgestrahlten Funkimpulse entschlüsseln.

Den ursprünglichen Plan, die Insekten mit Nahrung zu versorgen und dafür freiwillige Unterstützung beim Bau der Stützpunkte zu erhalten, wurde von dem Biologen bald fallen gelassen. Der Techniker Per konstruierte robotische Pendants zu einer Coumargon-Königin. Die den Königinnen übermittelten Impulse übten mit der Zeit einen hypnotischen Zwang auf die Insekten aus, die bald nicht mehr imstande waren, sich den Wünschen der Akonen zu entziehen.

Als die Akonen vom Oberkommando den Befehl erhielten, Gonwarth zu räumen und sich ins »Versteck« zurückzuziehen, verschwanden die Unterdrücker der Coumargons. Die nun wieder frei handlungsfähigen Insekten trieben Stollen unter die akonischen Stützpunkte, bis gewaltige Hohlräume entstanden, die einstürzten und die Bauten in die Tiefe rissen.

Quelle

Atlan 246