Baikonur (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt die Stadt der Perry Rhodan Neo-Serie. Für weitere Bedeutungen, siehe: Baikonur.

Baikonur ist eine Stadt in Großrussland.

Anmerkung: In PR Neo 1 wurde die Stadt vom Autor Frank Borsch irrtümlich im Kaukasus verortet.

Bekannte Einrichtungen

Geschichte

Am 17. Juni 2036 explodierte eine Mondrakete beim Start in Baikonur. Sie hatte das Ziel, den Kontakt zur großrussischen Mondstation wieder herzustellen, der seit Wochen abgebrochen war. (PR Neo 1)

Bis in den Herbst 2036 unterhielt Großrussland in Baikonur seinen Weltraumbahnhof. (PR Neo 9)

Anfang August 2036 stand die Anlage des Weltraumbahnhofs komplett still. Fast das gesamte Personal hatte sich dem Raumfahrtprogramm der Terranischen Union in Terrania angeschlossen. (PR Neo 16)

Ende des Jahres 2036 beschloss die Terranische Union die erste terranische Raumakademie im ehemaligen russischen Weltraumbahnhof in Baikonur zu errichten. (PR Neo 26)

Quellen

PR Neo 1, PR Neo 4, PR Neo 9, PR Neo 16, PR Neo 26