Krandhor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das System der gelben Sonne Krandhor und ihrer 18 Planeten in der Galaxie Vayquost ist das Zentrum des Herzogtums von Krandhor und Heimatsystem der Kranen.

Astrophysikalische Daten: Krandhor
Galaxie: Vayquost
Entfernung zur Milchstraße: ≈8,5 Mio. Lichtjahre
Spektraltyp des Sterns: Gelbe Normalsonne
Anzahl der Planeten: 18
Bekannte Planeten: Ursuf, Kran, Apardo, Levor und Dvask
Bekannte Völker
Kranen

Übersicht

Im Krandhor-System leben 18 Milliarden Bürger des Herzogtums von Krandhor.

Planeten

Die inneren beiden Planeten sowie die Planeten 8 bis 18 sind ohne Bedeutung; ihre Namen sind nicht bekannt.

  • Ursuf ist der dritte Planet des Systems und dient als Industriewelt.
  • Kran ist der vierte Planet.
  • Apardo ist dünn besiedelt und beherbergt riesige Werftanlagen für die Raumflotte. (PR 1049)
  • Levor dito (PR 1049)
  • Dvask dito (PR 1049)
Anmerkung: In PR 1049 steht nicht explizit, dass Apardo, Levor und Dvask die Planeten 5, 6 und 7 sind. In der Quelle ist davon die Rede, die Kranen hätten vier Welten außer Kran im Krandhor-System besiedelt, nämlich Ursuf auf der sonnennahen Seite und die anderen auf der sonnenfernen Seite. Es könnte genausogut sein, dass zwischen Kran und den drei sonnenfernen Planeten mindestens eine weitere nichtbesiedelte Welt liegt. Ursuf, Apardo, Levor und Dvask werden auch als »Satellitenwelten« bezeichnet.

Quellen

PR 1036, PR 1039, PR 1040, PR 1049