MORROK

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die MORROK war ein walzenförmiges Beiboot, welches im Besitz der akonischen Busrai-Nomaden war.

Technische Details

Das Raumschiff hatte eine Länge von 30 Metern und einen Durchmesser von neun Metern. Acht Landestützen trugen das Gewicht der MORROK im gelandeten Zustand.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Die Busrai-Nomaden hatten das kleine Schiff aus der Insolvenzmasse eines Springerpatriarchen ersteigert. Es wurde im April des Jahres 3112 von den akonischen Prospektoren Padpool und Shinyan genutzt, um den Planeten Zartiryt zu erkunden. Dabei wurde das Beiboot nicht direkt auf dem Planeten gelandet, sondern auf einem der zahlreichen Asteroiden verankert, die in der Akkretionsscheibe des Schwarzen Lochs vorhanden waren.

Bei der Erkundung des Planeten wurden die beiden Akonen von einem Signal der MORROK unterbrochen, das besagte, dass ein terranischer Kugelraumer in das System eingedrungen sei. Nach genauerer Analyse stand fest, dass das Schiff in die Ergosphäre des Schwarzen Lochs eingedrungen war. Padpool, der als Draufgänger bekannt war, vermutete innerhalb der Ergosphäre unverhofften Reichtum für sich und seine Sippe. Der Übergang in die Ergosphäre gelang mit der MORROK, allerdings wurden die beiden Prospektoren von dem Silberherren Malcher gefangen genommen. Das Schiff wurde von der RONIN mit Fesselfeldern zu einer Höhlung der Experimentalstation 2 geschleppt und dort verankert.

Nachdem Padpool und Shinyan der Gefangenschaft der Silberherren durch Unterstützung Atlans und Santjuns entkommen waren, flohen alle mit der noch intakten MORROK von dem Monolithen, der kurz vor seiner Zerstörung stand. Sie entkamen aus der Ergosphäre und wurden von der wartenden IMASO eingeschleust.

Als die KARTUUR, das Flaggschiff der Busrai-Nomaden unter dem Kommando von Patriarch Rotter ta Busrai, in eine der Fallen Zartiryts geriet und dabei auf dem Planeten abstürzte, wurde die MORROK von der IMASO mit medizinischem Personal und Geräten bei dem Wrack abgesetzt.

Quelle

Monolith 2