MYGULL-981

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die MYGULL-981 war ein Raumschiff der Steppenpiraten aus der MYGULL-Baureihe.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Es war den Llodals um Kulumhart gelungen, die MYGULL-981 nach Boden zu schleppen. Dort stürzte das Schiff allerdings ab und kam zwischen Felssäulen zum Liegen. Der Scheibenkörper war dabei in mehrere Teile zerbrochen. Der Auslegerarm, in dem sich die Kommandozentrale befand, war abgeknickt. Die Zentrale hatte sich in einen der Risse der Scheibe gebohrt, die freischwebend zwischen den Felssäulen hing.

Die MYGULL-981 wurde von einem Heer von Llodals regelrecht überrannt. Trotz heftiger Gegenwehr der Steppenpiraten begann sich das Schiff zu neigen. Pleffzar zündete Sprengsätze, die die Zentrale mit dem Vorderteil des Schiffes in die Tiefe riss. Der etwa 40 Meter tiefer erfolgende Aufprall tötete zahlreiche Llodals, die zunächst in Panik flüchteten. Die MYGULL-981 wurde von den Steppenpiraten aufgegeben. Pleffzar und seine 29 Gemeinen zogen sich in die vermeintliche Sicherheit des Blauwaldes zurück, um dort auf Hilfe zu warten. Die MYGULL-981 wurde in der Zwischenzeit von den Llodals vollkommen zerstört.

Quelle

Atlan 689