Medobox

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Eine Medobox gehört zur Standardausrüstung von Raumanzügen.

Technische Details

Das Gerät ist mit einer Mikropositronik ausgestattet. Es kann jede medizinische Diagnose erstellen und die entsprechende Therapie zur Heilung des Patienten veranlassen. Der flache kastenartige Behälter enthält eine Vielzahl von Medikamenten, die beliebig kombiniert werden können und so eine vielseitige Wirkung erzielen.

Die Medobox wird auf den Körper des Patienten gelegt. (PR 1322)

Nach Erstellung einer Diagnose fährt sie drei dünne tentakelartige Handlungsarme aus, die in Hochdruckinjektionspistolen enden. Durch die Düsenköpfe können dem Patienten die Wirkstoffe verabreicht werden.

Darstellung

Datenblatt: »MedoBox – Erste-Hilfe-Ausrüstung« (PR 2640 – Report) von Toni Cullotta

Geschichte

Bereits im Großen Befreiungskrieg waren den Akonen und Arkoniden Medoboxen bekannt und gehörten zur üblichen Ausrüstung. Mit einem solchen Gerät behandelte Raimanja auf Perpandron die Wunden des verletzten Flugdrachen Vritra.

Quellen