Mucton-Yul

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Mucton-Yul war eine Untergrundorganisation der Yaanztroner.

Allgemeines

Sie hatte ihren Sitz auf dem Planeten Yaanzar. Ihre Ziele bestanden in der Beseitigung der Transplan-Regulatoren, im Sturz des Tschatro und in der Unterwerfung aller anderen Völker Naupaums, wobei die hyperphysikalischen Besonderheiten Yaanzars ausgenutzt werden sollten.

Geschichte

Hinter den Machenschaften der Mucton-Yul steckte Noc, einer der beiden letzten Yulocs. Er wollte die Herrschaft der Yulocs über Naupaum wieder herstellen. Während seiner Gehirn-Odyssee geriet Perry Rhodan zwischen die Fronten, als der Jäger Torytrae (ebenfalls ein Yuloc) darauf verzichtete, ihn hinzurichten. Dadurch wuchs im Tschatro der Verdacht, Torytrae sei der Kopf der Mucton-Yul. Ausgerechnet Noc erhielt vom Tschatro den Auftrag, das Ceynach-Gehirn zu vernichten.

Noc befahl den Kämpfern der Mucton-Yul den Angriff auf eine Transplantationsklinik, in der Rhodan sich versteckt hielt. Torytraes Eingreifen war es zu verdanken, dass der Aufstand niedergeschlagen werden konnte. Dabei verlor Noc sein Leben. Die Mucton-Yul existierte danach praktisch nicht mehr. Aus Dankbarkeit für seine Rehabilitierung übergab Torytrae Rhodan die Koordinaten eines Planeten, auf dem Hinweise auf die Pehrtus zu finden waren.

Quelle

PR 634