Novescu Mondu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Novescu Mondu war ein Terraner und USO-Spezialist im Rang eines Majors.

Erscheinungsbild

Mondu war bei einer Größe von 1,99 Meter breitschultrig gebaut, hatte eine ausgeprägte Hakennase und dunkle Augen. Er hatte eine Glatze.

Charakterisierung

Er war ein völlig humorloser, misstrauischer Mensch, der in der buddhistischen Philosophie sehr bewandert war. Wenn ein Mensch sein Vertrauen erworben hatte und Interesse zeigte, konnte er stundenlang über den Edlen Achtfachen Pfad, das Nirwana oder die fünf Daseinsfaktoren erzählen. Mondu war ein ausgebildeter USO-Spezialist für Hyperphysik und fünfdimensionale Technologien.

Geschichte

Novescu Mondu wurde 1277 NGZ geboren.

Er wurde aufgrund seiner Größe zu einem Einsatz unter der Leitung von Roi Danton gerufen, bei dem es darum ging, mit erbeuteten Mor'Daer-Raumanzügen herauszufinden, um was es sich bei dem RUFER handelte. Sie schmuggelten sich an Bord eines Prophozeuten-Raumschiffes, welches die Baustelle des RUFERS mit hochwertigen Hyperkristallen versorgen sollte. Dabei wurden sie entdeckt, aber die Prophozeuten erkannten sie aufgrund der Raumanzüge als weisungsberechtigte Mor'Daer an und brachten sie zum RUFER. Hier konnten sie den Zweck des Gebildes in Erfahrung bringen, mussten aber überstürzt fliehen, als der RUFER aktiviert wurde. Dabei wurde die gesamte Truppe gefangen genommen.

Am 24. Februar 1345 NGZ wurden Novescu Mondu, Tobi Sullivan und Jenice Araberg vor den Augen Roi Dantons im Auftrag Zerberoffs erschossen, da sie für die Terminale Kolonne keinen Nutzen hatten.

Quellen

PR 2337, PR 2338, PR 2339